Grenzen offen mit Beschränkungen

Zypern: Reisebeschränkungen

3 072,2 aktive COVID-19-Fälle je 100 000 Personen
45,08% der Einwohner sind geimpft Anstieg von 43,54% seit letzter Woche
Nicht geimpfte Besucher von Österreich nach Zypern müssen einen negativen COVID-19-Test vorweisen und/oder sich bei der Einreise in Quarantäne begeben.
Geimpfte Besucher von Österreich dürfen ohne Beschränkungen nach Zypern einreisen.

Zypern: Grenzstatus

Passagiere, die geimpft wurden und eine gültige Impfbescheinigung aus den hier genannten Ländern besitzen, können unabhängig von ihrer Nationalität aus jedem Land in die Republik Zypern reisen, ohne verpflichtet zu sein, die Voraussetzungen der entsprechenden Länderkategorie zu erfüllen, wie z. B. RT-PCR-Laboruntersuchungen, Quarantäne oder Erteilung einer Sondergenehmigung, um in die Republik Zypern einreisen zu dürfen, sofern sie innerhalb von 24 Stunden vor dem letzten Abflug in die Republik Zypern das erforderliche Antragsformular ausfüllen und einen CyprusFlightpass erhalten.

Alle Reisenden müssen einen Cyprus Flight Pass erhalten. Alle Passagiere, die nach Zypern reisen, müssen alle erforderlichen Informationen und Dokumente im Voraus ausfüllen und einreichen. Reisende, die ohne Cyprus Flight Pass nach Zypern anreisen, werden mit einer Geldstrafe von 300 Euro belegt.


Reisen nach ZypernReisen von Österreich nach Zypern

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Reisende von Österreich müssen einen negativen RT-PCR (NAAT)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise nach Zypern durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Passagiere, die geimpft wurden und über eine gültige Impfbescheinigung aus den hier genannten Ländern verfügen, sind von allen Tests ausgenommen.

Reisende, die aus grünen Ländern nach Zypern einreisen, müssen auf Reisen nach Zypern keinen negativen COVID-19-PCR-Test nachweisen. Sie müssen nur bestimmte Informationen und eine eidesstattliche Erklärung abgeben. Vom 1. bis 31. März werden Personen aus Ländern, die in die grüne Kategorie eingestuft wurden, einem PCR-Labortest unterzogen, dessen Kosten von der Republik Zypern übernommen werden.

Reisende, die aus orangen Ländern nach Zypern reisen, müssen über ein ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-PCR-Testergebnis verfügen, das in einem zertifizierten Labor ausgestellt und innerhalb von 72 Stunden vor Abflug erstellt wurde. Es muss über den CyprusFlightPass hochgeladen wurde. Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Verpflichtung ausgenommen. Alle Reisenden müssen außerdem bestimmte Informationen und eine eidesstattliche Erklärung abgeben.

Reisende, die aus roten Ländern nach Zypern reisen, müssen über ein ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-PCR-Testergebnis verfügen, das in einem zertifizierten Labor ausgestellt und innerhalb von 72 Stunden vor Abflug erstellt und über CyprusFlightPass hochgeladen wurde. Bei ihrer Ankunft in Zypern müssen sie außerdem einen molekularen PCR-Test machen und für diesen zahlen. Die Kosten belaufen sich auf 30 Euro am Flughafen Larnaca und 32 Euro am Flughafen Paphos. Die Testergebnisse liegen innerhalb von 3 Stunden vor und werden dem Reisenden nach dem Abflug vom Flughafen per SMS mitgeteilt. Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Verpflichtung ausgenommen. Alle Reisenden müssen außerdem bestimmte Informationen und eine eidesstattliche Erklärung abgeben.

Reisende aus grauen Ländern (alle Länder, die nicht als grün, orange oder rot definiert sind) müssen ein ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-PCR-Testergebnis haben, das in einem zertifizierten Labor ausgestellt wurde, innerhalb von 72 Stunden vor Abflug erstellt und über CyprusFlightPass hochgeladen wurde. Alle Reisenden müssen außerdem bestimmte Informationen und eine eidesstattliche Erklärung abgeben.

Länder werden entsprechend ihrer epidemiologischen Situation in Kategorien eingeteilt, siehe die Liste hier.

Quarantänebestimmungen
Reisende von Österreich nach Zypern müssen sich nach der Einreise nicht in Quarantäne begeben.
Details und Ausnahmen

Reisende können am 7. Tag einen PCR-Test machen und die Quarantäne mit einem negativen Testergebnis früher beenden.


RückreiseRückkehr von Zypern nach Österreich

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Zurückkehrende Reisende von Zypern müssen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor der Abreise nach Österreich durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Reisende ab 10 Jahren müssen ein negatives COVID-19-Testergebnis in Deutsch oder Englisch haben. Ausgenommen sind folgende Reisende.

Personen mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung

Personen mit Nachweis einer früheren Infektion

Wer keines dieser Dokumente vorweisen kann, muss innerhalb von 24 Stunden nach seiner Ankunft in Österreich einen PCR- oder Antigen-Test durchführen.

Quarantänebestimmungen
Zurückkehrende Reisende von Zypern nach Österreich müssen sich nach der Einreise  Tage in Quarantäne begeben.
Die Quarantäne kann verkürzt werden.

Reisende können frühestens nach 5 Tagen Quarantäne einen PCR- oder Antigen-Test machen. Wenn der Test negativ ist, müssen Reisende nicht länger in Quarantäne bleiben.


Weitere COVID-19-Beschränkungen für Zypern

Masken:erforderlich in öffentlichen Bereichen.
Restaurants:Geöffnet mit Beschränkungen
Bars:Geöffnet mit Beschränkungen

Häufig gestellte Fragen

  • Die meisten Besucher von Österreich können nach Zypern einreisen, müssen aber einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test nachweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgeführt wurde.

  • Travelers von Österreich müssen sich nicht in Quarantäne begeben.

  • Reisende von Österreich brauchen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgefürt wurde.

  • erforderlich in öffentlichen Bereichen.

  • Geöffnet mit Beschränkungen