Grenzen geschlossen

Südkorea: Reisebeschränkungen

14,54% der Einwohner sind geimpft Anstieg von 10,21% seit letzter Woche
Die meisten Reisenden von Österreich dürfen nicht nach Südkorea einreisen.

Reisen nach SüdkoreaReisen von Österreich nach Südkorea

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Reisende von Österreich müssen einen negativen RT-PCR (NAAT)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise nach Südkorea durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Handelsseeleute mit Visum müssen über ein ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-PCR-Testergebnis verfügen, das spätestens 48 Stunden vor der Abreise ausgestellt wurde. Das Zertifikat muss in englischer Sprache sein und die Passagiere müssen zwei Kopien des Zertifikats haben.

Säuglinge und Kinder unter 6 Jahren (zum Zeitpunkt der Einreise) sowie Passagiere, die einen südkoreanischen Flughafen ohne Einreise durchqueren, sind von der Verpflichtung ausgenommen.

Quarantänebestimmungen
Reisende von Österreich nach Südkorea müssen sich nach der Einreise nicht in Quarantäne begeben.
Details und Ausnahmen

Alle ankommenden Passagiere müssen 14 Tage lang tägliche Fragen über eine mobile App zur Selbstdiagnose beantworten. Reisende, einschließlich koreanischer Staatsangehöriger, ohne negatives COVID-19-PCR-Testergebnis, das innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise ausgestellt wurde, unterliegen einer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne in einer von der Regierung bestimmten Einrichtung auf eigene Kosten. Die nächtlichen Kosten in diesen Einrichtungen können zwischen 100 und 150 USD pro Nacht liegen (insgesamt ca. 1.400 bis 2.100 USD). Reisende, die in diese Kategorie fallen, müssen vor dem Einsteigen in ein Flugzeug ein Freigabeformular unterschreiben, das diesen Bedingungen zustimmt. Reisende, die sich weigern, das Formular zu unterschreiben, wird das Boarding verweigert. In einigen Fällen haben die koreanischen Behörden unmittelbaren Blutsverwandten oder Ehepartnern von Langzeitbewohnern gestattet, sich bei ihrer Familie unter Quarantäne zu stellen. Zu diesem Zweck müssten Reisende einen Beziehungsnachweis (z. B. Heirats- oder Geburtsurkunde) vorlegen und sollten verstehen, dass koreanische Einwanderungsbeamte die endgültige Befugnis haben, Quarantänevereinbarungen zu genehmigen. Chinesische Staatsangehörige, die geschäftlich als Teil des Fast-Lane-Programms unterwegs sind, und ihre Familienangehörigen sind von den Quarantäneanforderungen ausgenommen. Sie müssen jedoch ihren Gesundheitszustand mindestens 14 Tage vor Abflug selbst beobachten und über eine ärztliche Bescheinigung mit einem negativen COVID-19-Testergebnis verfügen, das innerhalb von 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde. Bei ihrer Ankunft müssen sie sich einem zusätzlichen Test unterziehen. Danach müssen sie bis zu 1-2 Tage in einer dafür vorgesehenen Quarantäneeinrichtung bleiben, bis sie das Ergebnis erhalten. Sobald sie ein negatives Testergebnis erhalten haben, können sie ihre Quarantäne beenden.


RückreiseRückkehr von Südkorea nach Österreich

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Zurückkehrende Reisende von Südkorea müssen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor der Abreise nach Österreich durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Reisende ab 10 Jahren müssen ein negatives COVID-19-Testergebnis in Deutsch oder Englisch haben. Ausgenommen sind folgende Reisende.

Personen mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung

Personen mit Nachweis einer früheren Infektion

Wer keines dieser Dokumente vorweisen kann, muss innerhalb von 24 Stunden nach seiner Ankunft in Österreich einen PCR- oder Antigen-Test durchführen.

Quarantänebestimmungen
Zurückkehrende Reisende von Südkorea nach Österreich müssen sich nach der Einreise nicht in Quarantäne begeben.
Die Quarantäne kann verkürzt werden.

Reisende können frühestens nach 5 Tagen Quarantäne einen PCR- oder Antigen-Test machen. Wenn der Test negativ ist, müssen Reisende nicht länger in Quarantäne bleiben.


Häufig gestellte Fragen

  • Die meisten Besucher von Österreich können nach Südkorea einreisen, müssen aber einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test nachweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgeführt wurde.

  • Travelers von Österreich müssen sich nicht in Quarantäne begeben.

  • Reisende von Österreich brauchen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgefürt wurde.

  • erforderlich in öffentlichen Bereichen, geschlossenen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • Geöffnet mit Beschränkungen

Dann kannst du reisen

Melde dich für E-Mail-Benachrichtigungen an und erfahre, wenn Länder ihre Grenzen wieder öffnen. Wähle ganz einfach die Reiseziele, die dich interessieren.