Grenzen offen mit Beschränkungen

Seychellen: Reisebeschränkungen

1 592,7 aktive COVID-19-Fälle je 100 000 Personen
71,64% der Einwohner sind geimpft Rückgang von 71,64% seit letzter Woche
Nicht geimpfte Besucher von Österreich auf die Seychellen müssen einen negativen COVID-19-Test vorweisen und/oder sich bei der Einreise in Quarantäne begeben.
Geimpfte Besucher von Österreich dürfen ohne Beschränkungen auf die Seychellen einreisen.

Seychellen: Grenzstatus

Reisende müssen sicherstellen, dass Unterkunftsbuchungen nur in lizenzierten Tourismusbetrieben oder Tauchsafaris, die von der Public Health Authority zertifiziert wurden, vorgenommen werden. Buchungsgutscheine, die die gesamte Aufenthaltsdauer auf den Seychellen widerspiegeln, müssen bei der Einwanderungsbehörde zur Überprüfung vorgelegt werden. Reisende ohne eine solche Buchung werden zu einer anderen zertifizierten Einrichtung gebracht.


Reisen auf die SeychellenReisen von Österreich auf die Seychellen

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Reisende von Österreich müssen einen negativen RT-PCR (NAAT)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise auf die Seychellen durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Reisende müssen eine Online Health Travel Authorization vor dem Einstieg in den Flug ausfüllen.

Quarantänebestimmungen
Reisende von Österreich müssen sich nach der Einreise auf die Seychellen 6 Tage in Quarantäne begeben.
Details und Ausnahmen

Reisende können frühestens nach 5 Tagen Quarantäne einen PCR- oder Antigen-Test machen. Wenn der Test negativ ist, müssen Reisende nicht weiter in Quarantäne bleiben.


RückreiseRückkehr von Seychellen nach Österreich

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Zurückkehrende Reisende von Seychellen müssen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor der Abreise nach Österreich durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Reisende ab 10 Jahren müssen ein negatives COVID-19-Testergebnis in Deutsch oder Englisch haben. Ausgenommen sind folgende Reisende.

Personen mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung

Personen mit Nachweis einer früheren Infektion

Wer keines dieser Dokumente vorweisen kann, muss innerhalb von 24 Stunden nach seiner Ankunft in Österreich einen PCR- oder Antigen-Test durchführen.

Quarantänebestimmungen
Zurückkehrende Reisende von Seychellen nach Österreich müssen sich nach der Einreise 10 Tage in Quarantäne begeben.
Die Quarantäne kann verkürzt werden.

Reisende können frühestens nach 5 Tagen Quarantäne einen PCR- oder Antigen-Test machen. Wenn der Test negativ ist, müssen Reisende nicht länger in Quarantäne bleiben.


Weitere COVID-19-Beschränkungen für Seychellen

Masken:erforderlich in öffentlichen Bereichen.
Restaurants:Geöffnet mit Beschränkungen
Bars:Geöffnet mit Beschränkungen

Häufig gestellte Fragen

  • Die meisten Besucher von Österreich können auf die Seychellen einreisen, müssen aber einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test nachweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgeführt wurde, und sich für 6 Tage in Quarantäne begeben.

  • Reisende von Österreich müssen sich für 6 Tage in Quarantäne begeben. Weitere Einzelheiten findest du im Abschnitt Quarantäntebestimmungen.

  • Reisende von Österreich brauchen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgefürt wurde.

  • erforderlich in öffentlichen Bereichen.

  • Geöffnet mit Beschränkungen