Grenzen offen mit Beschränkungen

Portugal: Reisebeschränkungen

238,8 aktive COVID-19-Fälle je 100 000 Personen
39,51% der Einwohner sind geimpft Anstieg von 36,88% seit letzter Woche
Die meisten Reisenden von Österreich nach Portugal müssen einen negativen COVID-19-Test vorweisen und/oder sich bei der Einreise in Quarantäne begeben.

Portugal: Grenzstatus

Reisende aus geschlossenen Gebieten dürfen nur dann nach Portugal einreisen oder durch Portugal reisen, wenn sie einen "wesentlichen" Grund haben, z. B. berufliche, Studien-, Familienzusammenführungs-, Gesundheits- oder humanitäre Gründe.

Geschäftsreisende sollten bereit sein, den Grund für Geschäftsreisen zu beschreiben und können um Beweise gebeten werden. Die Studierenden müssen über das entsprechende Visum verfügen und/oder bereit sein, einen Registrierungsnachweis bei einer portugiesischen Bildungseinrichtung vorzulegen.

Inländische Inhaber von Aufenthaltsgenehmigungen oder Visa für Langzeitaufenthalte, die von EU-Mitgliedstaaten ausgestellt wurden, können Portugal durchqueren, um in ihr Wohnsitzland zurückzukehren.


Reisen nach PortugalReisen von Österreich nach Portugal

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Reisende von Österreich müssen einen negativen RT-PCR (NAAT)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise nach Portugal durchgeführt wurde.
Quarantänebestimmungen
Reisende von Österreich nach Portugal müssen sich nach der Einreise nicht in Quarantäne begeben.
Details und Ausnahmen

Diejenigen, die verpflichtet sind, die 14-tägige prophylaktische Quarantäne in Portugal einzuhalten, müssen sich vor der Einreise unter https://travel.sef.pt beim SEF - Foreigners and Borders Service registrieren lassen.

Die prophylaktische Quarantäne gilt nicht für Passagiere, die aus wesentlichen Reisen reisen und deren Aufenthaltsdauer im Staatsgebiet, bestätigt durch ein Rückflugticket, 48 Stunden nicht überschreitet.

Reisende, die ohne ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-PCR-Testergebnis, das innerhalb von 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde, auf Madeira und auf den Azoren ankommen, unterliege COVID-19-Tests und der Quarantäne, bis sie die Testergebnisse erhalten haben.

Einwohner von Madeira und den Azoren, die in die Region zurückkehren, müssen 5-7 Tage nach dem ersten Test einen zweiten COVID-19-Test durchführen. Sie müssen sich zu Hause isolieren, bis sie das Ergebnis des zweiten Tests kennen.


RückreiseRückkehr von Portugal nach Österreich

Bestimmungen für COVID-19-Tests
Testart
Zurückkehrende Reisende von Portugal müssen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor der Abreise nach Österreich durchgeführt wurde.
Ausnahmen

Reisende ab 10 Jahren müssen ein negatives COVID-19-Testergebnis in Deutsch oder Englisch haben. Ausgenommen sind folgende Reisende.

Personen mit dem Nachweis einer vollständigen Impfung

Personen mit Nachweis einer früheren Infektion

Wer keines dieser Dokumente vorweisen kann, muss innerhalb von 24 Stunden nach seiner Ankunft in Österreich einen PCR- oder Antigen-Test durchführen.

Quarantänebestimmungen
Zurückkehrende Reisende von Portugal nach Österreich müssen sich nach der Einreise nicht in Quarantäne begeben.
Die Quarantäne kann verkürzt werden.

Reisende können frühestens nach 5 Tagen Quarantäne einen PCR- oder Antigen-Test machen. Wenn der Test negativ ist, müssen Reisende nicht länger in Quarantäne bleiben.


Weitere COVID-19-Beschränkungen für Portugal

Masken:erforderlich in öffentlichen Bereichen, geschlossenen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln.
Restaurants:Geöffnet mit Beschränkungen
Bars:Geöffnet mit Beschränkungen

Häufig gestellte Fragen

  • Die meisten Besucher von Österreich können nach Portugal einreisen, müssen aber einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test nachweisen, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgeführt wurde.

  • Travelers von Österreich müssen sich nicht in Quarantäne begeben.

  • Reisende von Österreich brauchen einen negativen RT-PCR (NAAT) oder Antigen (Schnelltest)-Test, der innerhalb von 72 Stunden für RT-PCR (NAAT) und 48 Stunden für Antigen (Schnelltest) Stunden vor dem Abflug durchgefürt wurde.

  • erforderlich in öffentlichen Bereichen, geschlossenen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln.

  • Geöffnet mit Beschränkungen